Talcott Parsons: Eine Einführung by Dr. rer. pol. Stefan Jensen (auth.) PDF

By Dr. rer. pol. Stefan Jensen (auth.)

ISBN-10: 3519000482

ISBN-13: 9783519000488

ISBN-10: 3663057976

ISBN-13: 9783663057970

Aus dem Inhalt: The constitution of Social motion / Zur Methodologie der Handlungssysteme / Sozialsysteme und die Evolution des Handelns / Dlfferenzierung und Integration - Die Theorie der Sozialsysteme und der Interaktions-Medien

Show description

Read Online or Download Talcott Parsons: Eine Einführung PDF

Best german_4 books

M. Hottinger's Lüftungs- und Klimaanlagen einschließlich Luftheizung PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Download PDF by Alois Kieser: Druckstollenbau

Das standige Anwachsen des Energiebedarfes hat auch die beschleunigte FortfUhrung des Wasserkraftausbaues erforderlich gemacht. Dabei steht die AusfUhrung groBer Hochdruckspeicherwerke im Rahmen der Verbundwirt schaft wegen ihrer hervorragenden Eignung fUr die Deckung der Lastspitzen im Vordergrund des Interesses.

Systemanalyse: Arbeitstechniken der EDV-Organisation by Klaus Adams PDF

In den letzten Jahren ist das Wissen um die elektronische Datenverarbeitung unter anderem durch den Fernkurs im Medienverbund, den Schltissel zum desktop und eine Reihe weiterer Lehrbticher sowohl den interessierten Laien als auch den Fach leu ten in Betrieb und Verwaltung in grogerem Umfang bekanntgemacht worden.

Extra resources for Talcott Parsons: Eine Einführung

Example text

Wenden wir uns noch der zuerst genannten Ebene zu, auf der von "Systemen" die Rede sein kann I Es handelt sich dabei um die alltägliche Lebenswelt. Diese Ebene wurde als "primäre" Ebene bezeichnet. Warum diese Begriffswahl? Die Kennzeichnung der Systembildungen der Alltagswelt als "primäre" Prozesse soll auf die Tatsache aufmerksam machen, daß für unser Erleben und Handeln alle Ereignisse dieser Ebene eine unbezweifelbare primäre Qualität haben; sie sind der Ursprung und das Ende unseres Daseins in der Welt 5 ) • Erleben und Handeln im Alltag machen nun schon fortwährend von einem Prinzip Gebrauch, das die Wissenschaft erst in jüngster Zeit ausführlich analysiert und zum Inhalt einer völlig neuen Wissenschaftsgruppe (der Kybernetik) gemacht hat: eben dem Prinzip der Systembildung.

Jeremy Bentham schuf daraus ein vollständig eigenständiges System, das dann von James Mill und John Stuart Mill zu einem ökonomischen Glückskalkül fortentwickelt wurde. Der Utilitarismus wurde damit zu einem Basistheorem der Volkswirtschaftslehre, insbesondere der Wohlfahrtstheorien. Parsons geht es jedoch überhaupt nicht um eine Diskussion dieser allgemeinen Aspekte des Utilitarismus. Er diskutiert vielmehr die Entwicklung des Konzepts "Handeln" und streift dabei gewisse Züge des menschlichen Sozialverhaltens, deren - 36 Merkmale sich teilweise von so breiten Konzeptionen wie denen des "Utilitarismus" (und - wie noch zu zeigen sein wird - des "Positivismus") zusammenfassen lassen.

Das Ergebnis faßt er in fünf Thesen zusammen: 1. In den Werken dieser vier wichtigsten Theoretiker der europäischen Tradition 4 ) zeichnet sich in ihren Grundzügen ein einheitliches System einer allgemeinen Sozialtheorie ab, deren struktureller Aspekt mit dem Ausdruck einer "voluntaristischen Theorie des HandeIns" bezeichnet wurde (These der Bildung eines neuen Theoriesystems). 2. Dieses allgemeine Theoriesystem bildet eine qualitativ neue Entwicklung; es ergibt sich nicht einfach als Fortführung der Tradition, auf der es aufbaut (Emergenzthese).

Download PDF sample

Talcott Parsons: Eine Einführung by Dr. rer. pol. Stefan Jensen (auth.)


by Brian
4.5

Rated 4.90 of 5 – based on 33 votes